Strand Cala Mondragó

nahe Santanyi (Süden)

Ausführliche Beschreibung

An dem von Pinienwäldern eingerahmten Strand kann man einen schönen Strandtag mit allen Annehmlichkeiten verbringen. Es gibt Restaurants und Strandbars sowie Duschen, Toiletten, Sonnenschirme und Liegen. Die Bucht wird auch gerne von Bootsfahrern besucht. Cala Mondragó ist der mittlere der drei Strände, die sich in dem Parc natural de Mondragó befinden. Über einen Fußweg erreicht man die Nachbarstrände S'’Amarador und Calo des Borgit. Hinter dem Strand befindet sich ein Naturschutzgebiet, in dem es Feuchtgebiete und viele Vögel gibt.

Strand: Sandstrand umgeben von einigen Häusern und Pinienwald

Auch bekannt als: Ses Fonts de N'Alis, Cala de sa Font de n'Alis, Calo des Fonts de N'Alis, Cala d'en Garrot

Allgemeine Eigenschaften
Größe 100 m x 55 m
Lage Nahe Santanyi (Süden)
Typ Ortsnah
Erreichbarkeit Zu Fuß, mit dem Auto, mit dem Boot, mit dem ÖPNV
Besucher Gut besucht
Gäste Gemischt
Barrierefrei Ja
Strandbeschaffenheit Sand
Neigung des Strandes Flach abfallend
Badebedingungen Mäßiger Wellengang
Familienfreundlich Ja
Infrastruktur & Verleih
Liegenverleih Ja
Duschen Ja
Toiletten Ja
Restaurant/Bar Ja
Badeaufsicht Ja
Uferpromenade Nein
Parkplatz Ja
Fußweg Kurz
Hunde erlaubt Nein
FKK Nein
Sport & Aktivitäten

Ankerzone, Schnorcheln, Schwimmen, Spaziergänge, Strandspiele, Tretbootverleih

Hier finden Sie uns auf Social Media