125 €* sparen - Endet am 26. August 2024 - Nutze den Code: SUNSHINE * 125 €* sparen - Endet am 26. August 2024 - Nutze den Code: SUNSHINE * 125 €* sparen - Endet am 26. August 2024 - Nutze den Code: SUNSHINE * 125 €* sparen - Endet am 26. August 2024 - Nutze den Code: SUNSHINE * 125 €* sparen - Endet am 26. August 2024 - Nutze den Code: SUNSHINE * 125 €* sparen - Endet am 26. August 2024 - Nutze den Code: SUNSHINE * 125 €* sparen - Endet am 26. August 2024 - Nutze den Code: SUNSHINE * 125 €* sparen - Endet am 26. August 2024 - Nutze den Code: SUNSHINE * 125 €* sparen - Endet am 26. August 2024 - Nutze den Code: SUNSHINE * 125 €* sparen - Endet am 26. August 2024 - Nutze den Code: SUNSHINE *

Mandelblüte auf Mallorca

almond blossom
almond blossom

Mandel-Fincas

Die Balearen und speziell Mallorca sind bekannt für ihren großen Reichtum an Mandelplantagen. Zu ihnen gehört üblicherweise ein traditionelles Landhaus, in dem die Mandeln nach der Ernte weiterverarbeitet werden. Kleinere Mandel-Fincas besitzen kaum mehr als zwei Dutzend Mandelbäume. Auf den großen Mandel-Plantagen Mallorcas stehen bis zu mehere hundert Mandelbäume, wo sich während der Mandelblüte im Frühjahr ein atemberaubendes Naturschauspiel ereignet.

Auf Mallorca gibt es viele Urlaubs-Fincas im Inselinneren, die noch heute von abertausenden Mandelbäumen umgeben sind und einen atemberaubenden Ausblick auf die rosafarbene Landschaft bieten.

Allgemeines zur Mandelblüte

In der Regel kann man von Januar bis März die Mandelbäume auf Mallorca in voller Blüte betrachten. Abhängig ist dies jedes Jahr vom Wetter und den Temperaturen während der Wintermonate. Insgesamt blühen zur Zeit der Mandelblüte mehr als 8 Millionen Mandelbäume auf der Insel. Meist zeigen sich die Bäume Ende Januar / Anfang Februar von ihrer farbenprächtigsten Seite. Bei durchschnittlichen Tagestemperaturen von 15 Grad kann man hier, rund zwei Monate früher als in Deutschland, in den Frühling starten.

Blühen die Bäume erst einmal und zeigen sich in ihrer rosafarbenen Pracht, zieht das eine Vielzahl von Touristen an, die allesamt das Naturschauspiel bewundern wollen. Golfeinteressierte nutzen die Zeit der Mandelblüte oft, für einen ausgiebigen Golf-Urlaub. Vor allem in den kühleren Frühjahrsmonaten ist der Abschlag auf der Insel beliebt.

Die meisten Mandelbäume findet man an der Ost- und Südostküste sowie in der Region zwischen Andratx und Sóller. Wer mit dem Auto besonders viele Mandelbäume besichtigen möchte, kann dies auf dem Weg von Palma nach Valldemossa tun. In Son Serva findet jedes Jahr Anfang Februar das "Firó de la Flor d Amtler", ein Fest zu ehren der Mandelblüte, statt. Hier werden unter anderem Leckereien und Kosmetikprodukte aus Mandeln angeboten.

Verarbeitung der Mandelfrucht

Im Herbst beginnt auf Mallorca dann die Erntezeit der Mandeln. Unter den Mandelbäumen werden große Netze ausgebreitet und die lockeren Früchte werden von den Bauern mit Stäben abgeschlagen.

Um an die eigentliche Frucht, den Mandelkern, zu gelangen müssen 2 Schalenschichten entfernt werden. Dabei wird die erste Schale einfach von der Frucht getrennt. Anschließend kann man die zweite Schale, die etwas härter ist als die erste, mit einem Stein aufklopfen. In den Mandel-Fincas wird sich neben der Freilegung des Mandelkerns, was heutzutage vielfach in mit Maschinen erledigt wird, um die Weiterverarbeitung der Mandel gekümmert. Hierzu zählt zum Beispiel die Herstellung von Mandelöl.

Auf Mallorca fielen während der Zeit der Mandelernte so viele Mandelschalen an, dass man eigens ein Kraftwerk erbaute, das einzig und allein mit Mandelschalen beheizt wurde. In vielen ursprünglichen Fincas auf Mallorca gibt es heute noch Öfen, in denen man insbesondere Mandelschalen verbrennt.

Hier finden Sie uns auf Social Media