Lieber Kunde,
hier finden Sie weitere Informationen zur aktuellen Situation rund um das Thema Covid-19. Da sich die Bestimmungen und Anforderungen ständig ändern, empfehlen wir Ihnen sich vor Ihrer Reise auf der Webseite des Auswärtigen Amtes (Kunden aus Deutschland) bzw. Bundesamtes für Gesundheit BAG (Kunden aus der Schweiz) zu informieren.

Vielen Dank!

Aktuelle Informationen (FAQ) zu COVID-19

1. Kann ich meine Individualreise kostenlos stornieren?

Da es sich bei Ihrem Fincaurlaub um eine Individualreise handelt, gelten grundsätzlich die Allgemeinen Geschäftsbedingungen aus Ihrem Vertrag. Dies bedeutet, dass Sie rechtlich keinen Anspruch auf eine kostenlose Stornierung haben. Für weitere Informationen verweisen wir Sie gerne auf folgende Webseite: https://www.evz.de/reisen-verkehr/reiserecht/coronavirus.html

2. Was kann ich mir unter dem Reisegutschein vorstellen?

Ein Reisegutschein wird seitens des Eigentümers nur ausgestellt, sofern die Unterkunft durch COVID-19 nicht zur Verfügung gestellt werden kann. Der Reisegutschein wird in der Höhe der bereits geleisteten Zahlung ausgestellt und kann für eine Buchung in derselben Finca bis Ende 2021 eingelöst werden und gilt für Reisen in 2021 oder 2022. Er kann für eine oder mehrere Buchungen genutzt werden. Die Konditionen gelten ausschließlich für Gutscheine, die aufgrund der Coronavirus-Krise ausgestellt wurden.

3. Wie kann ich meinen Reisegutschein einlösen?

Um Ihren Reisegutschein mit Ihrer neuen Buchung zu verrechnen, geben Sie bitte den Gutscheincode bei Buchung der auf Ihrem Gutschein genannten Finca, in das entsprechende Feld ein.

4. Was passiert mit meinem Gutschein/meiner Umbuchung, falls die Finca nicht mehr angeboten wird?

Wird eine Finca aus unserem Programm genommen, wird Ihr Gutschein dennoch weiterhin Gültigkeit haben. Dieser kann dann für eine beliebige Finca in unserem Portfolio genutzt werden. In solchen Fällen setzen wir uns selbstverständlich proaktiv mit Ihnen in Verbindung.

5. Wie läuft die Umbuchung ab?

Umbuchungen werden seitens der Eigentümer nur angeboten, sofern die Unterkunft durch COVID-19 nicht zur Verfügung gestellt werden kann. Sollten Sie bereits ein alternatives Reisedatum ins Auge gefasst haben, fragen wir dieses beim Eigentümer an. Sofern der Eigentümer das neue Reisedatum bestätigt, werden wir die Umbuchung vornehmen. Es kann sein, dass der Nachtpreis aufgrund eines anderen Reisemonats/Reisejahrs höher ausfällt. Aufgrund des hohen Arbeitsvolumens kann die Umbuchung etwas mehr Zeit in Anspruch nehmen. Sie können aber versichert sein, dass sofern die Umbuchung vom Hauseigentümer bestätigt wurde, wir diese durchführen und Ihnen anschließend die neuen Buchungsunterlagen zusenden. Die Konditionen gelten ausschließlich für Umbuchungen, die aufgrund der Coronavirus-Krise ausgestellt wurden.

6. Ein Reiseteilnehmer gehört einer Risikogruppe an/Ich habe Sorge mich mit dem Coronavirus zu infizieren/Ein Reiseteilnehmer ist erkrankt

Sie können zu den vereinbarten Stornierungsbedingungen von Ihrer Buchung zurücktreten. Sofern der Eigentümer die Leistung zur Verfügung stellen kann, kann eine Stornierung nur zu den genannten Konditionen durchgeführt werden. Eine kostenlose Stornierung, oder Umbuchung ist in diesem Fall nicht möglich. Sollte ein Reiseteilnehmer am Virus erkrankt sein und Sie haben bei Buchungsabschluss eine Reiserücktrittsversicherung abgeschlossen, kann diese ggf. in Kraft treten. Bitte wenden Sie sich für weitere Informationen an Ihre Reiserücktrittsversicherung.

7. Ich habe eine Reiserücktrittsversicherung (RRV) über fincallorca abgeschlossen, greift diese Aufgrund der Corona-Krise?

Die RRV greift in der Regel nur, sollte einer der Mitreisenden am Coronavirus erkrankt sein. Höhere Gewalt (Reiseverbot) sind hier nicht abgedeckt. Kontaktieren Sie im Zweifelsfall Ihre Versicherung, um offene Fragen zu klären.

8. Wenn ich meinen Urlaub nicht antreten kann, verfällt die über fincallorca gebuchte Reiserücktrittsversicherung (RRV), oder bleibt diese bestehen?

Da die RRV Finca gebunden ist, verfällt diese, sofern der Urlaub in der Finca nicht angetreten werden kann, denn der Versicherungsschutz bestand bereits ab dem Moment der Buchung. Wenn bereits ein neues Reisedatum feststeht und Sie umbuchen möchten, dann ist die RRV für das neue Reisedatum gültig.

9. Was passiert mit meiner Mietwagenbuchung?

Ihren Mietwagen können sie jederzeit bis zu Ihrer Anreise kostenfrei stornieren. Hierzu melden Sie sich bitte kurz bei uns, sofern der Mietwagen über unseren Kundenservice gebucht wurde. Sofern Sie direkt über unsere Homepage bei Sunnycars gebucht haben, dann melden Sie sich mit Ihrem Stornierungswunsch direkt bei Sunnycars damit diese den Mietwagen umgehend annullieren können.

10. Was passiert mit meiner Flugbuchung?

Falls Sie Ihre Finca Buchung stornieren möchten und die Flugstornierung noch nicht bestätigt wurde, empfehlen wir zunächst die Antwort der Fluggesellschaft abzuwarten.

11. Gibt es auf Mallorca eine Mund-und Nasenschutzpflicht und wo ist diese einzuhalten?

Auf Mallorca gilt seit Montag den 13.07.2020 eine Mund-und Nasenschutz Pflicht. Diese muss auch eingehalten werden, wenn der Sicherheitsabstand von 1.5 m gewahrt werden kann. Das Nichteinhalten dieser Regel kann mit bis zu 100 Euro Bußgeld bestraft werden. Es gibt allerdings ein paar Ausnahmen: Am Strand und beim Sport darf man die Maske abnehmen.
Bars und Cafés sind zwar wieder geöffnet aber auch hier gibt es Restriktionen, das zusammensitzen am selben Tisch ist auf eine bestimmte Anzahl von Personen beschränkt, auch hier sollten sie sich nach den aktuellsten Regeln erkundigen, da diese teilweise alle paar Wochen angepasst werden.
Private Zusammenkünfte sind auch auf eine bestimmte Personenanzahl beschränkt, bitte informieren sie sich über die aktuellen Restriktionen, da sich diese ändern können.

12. Wie gewährleistet der Eigentümer, dass die Unterkunft die aktuellen Hygienestandards einhält?

Uns liegt es am Herzen für alle Beteililgten (für Sie als Kunde als auch für die Fincavermieter) die bestmögliche Lösung zu finden. Um dies zu bewerkstelligen arbeiten wir auf Hochtouren und versuchen den stetig wachsenden Berg von E-Mails schnellstmöglich abzuarbeiten. Wir leisten die Beratung zu Umbuchung ohne zusätzliches Serviceentgelt und ohne weitere Einnahmen. Seit Anfang März arbeiten sämtliche Mitarbeiter aus dem Homeoffice und unser Kundendienst wird zusätzlich von Mitarbeitern aus anderen Abteilungen unterstützt. Dennoch kann aufgrund des hohen Arbeitsvolumen derzeit zu längeren Bearbeitungszeiten kommen.

13. Wo finde ich das FCS-Formular zur Gesundheitskontrolle?

Um auch in Zeiten der Coronakrise einen Urlaub unter dem Schlagwort „Social Distancing“ zu ermöglichen, bieten sich Fincas aufgrund der einzelnen Wohneinheit sehr gut an. Für fincallorca steht die Sicherheit seiner Gäste und der Fincabesitzer an erster Stelle. Um die ohnehin hohen Standards in Bezug auf Hygiene und Sicherheit noch weiter zu erhöhen, hat fincallorca allen Fincabesitzern wichtige Leitlinien vermittelt. Diese beruhen auf der Anordnung SND/399/2020 des spanischen Gesundheitsministeriums vom 9. Mai 2020 zur Öffnung von touristischen Unterkünften und Einrichtungen. Die wichtigsten Punkte daraus lauten:

Gesamtreinigung: Zwischen Abreise eines Gastes und Anreise eines neuen Gastes erfolgt eine Gesamtreinigung. Um diese durchzuführen, können Fincabesitzer im Buchungssystem einen extra Tag reservieren. Fincabesitzer sind angehalten unnötige Gegenstände aus dem Haus zu entfernen. Auch zusätzliche Bettwäsche kann aus der Finca ausgelagert werden, steht jedoch weiterhin auf Anfrage des Gastes zur Verfügung. Um die Abfallsituation zu vereinfachen, empfiehlt fincallorca Mülleimer aus einzelnen Zimmern zu entfernen und fest verschließbare Mülleimer zu verwenden.

Check-In und Check-Out: Die Schlüsselübergabe erfolgt kontaktlos bzw. kontakt-minimiert. Im Falle des kontaktlosen Check-Ins kann der Haustürschlüssel in einer Schlüsselbox oder an einem sicheren Ort hinterlegt werden. Die Begrüßung und Einweisung der Kunden kann der Fincabesitzer dann per Telefon umsetzen. Alle Fincabesitzer sollen bei einer persönlichen Schlüsselübergabe den Mindestabstand sowie die Hygienestandards einhalten.

Schulung Personal: Die Fincabesitzer sind angewiesen auch sämtliche weiteren Personen, die auf der Finca arbeiten – wie Gärtner oder ein Reinigungsteam – mit den neuen Hygienestandards und Vorschriften vertraut zu machen.

Desinfektionsmittel: Die Fincabesitzer stellen ihren Gästen während des Aufenthalts Desinfektionsmittel zur Verfügung.

14. Was muss ich bei der Einreise aus Mallorca beachten?

Jeder der aus dem Ausland nach Mallorca kommt, ist verpflichtet ein negatives PCR-Testergebnis vorweisen (auf dem Smartphone oder in Papierform), wichtig ist, dass die Passnummer auf dem Befund steht. Das negative Ergebnis darf nicht älter als 72 Stunden sein.

Jeder Reisende muss 48 Stunden vor Ankunft einen Gesundheitsfragebogen ausfüllen. Dort wird angekreuzt ob man über ein negatives PCR-Testergebnis verfügt oder nicht. Die Passenger Location Card kann über das Portal „Spain Travel Health” (www.spth.gob.es) des spanischen Gesundheitsministeriums, oder über die App „SpTH” eingereicht werden. Jeder Reisende muss ein separates Formular ausfüllen, Eltern übernehmen dies für Ihre Kinder. Name, Pass- und Flugnummer, das Ankunftsdatum und E-Mail Adresse müssen angegeben werden. Auch einige Fragen zur Gesundheit müssen beantwortet werden. Bei der Einreise wird die Temperatur gemessen.

Seit dem 10. Dezember werden negative PCR-Testergebnisse auch auf Deutsch akzeptiert. Kinder unter sechs Jahren müssen keinen Test machen.
Bitte beachten Sie, dass sich die Einreisebestimmungen jederzeit ändern können. Wir empfehlen Ihnen sich vor Ihrer Anreise auf der Webseite des Auswärtigen Amtes ausführlich zu informieren: https://www.auswaertiges-amt.de/de/aussenpolitik/laender/spanien-node/spaniensicherheit/210534

15. Was muss ich bei der Rückreise aus Mallorca beachten?

Bitte beachten Sie die aktuellen Rückreisebestimmungen, die für Ihren Wohnort gültig sind.

16. Keine der Punkte beantwortet meine Frage. Ich brauche Hilfe.

Wenn keine der oben genannten Punkte zu Ihrer Frage passen, dann kontaktieren Sie uns gerne, indem sie unser Kontaktformular nutzen oder uns direkt eine E-Mail an info@fincallorca.de schreiben. Wir werden uns schnellstmöglich um Ihr Anliegen kümmern und uns bei Ihnen melden. Leider können wir aufgrund der aktuellen Situation längere Wartezeiten nicht ausschließen. Wir bedanken uns für Ihr Verständnis!


Wir möchten uns bei Ihnen für das hohe Maß an Verständnis und Treue bedanken!
Nur zusammen sind wir stark in dieser außergewöhnlichen Situation!

Sicher buchen bei Fincallorca

Kundenfreundliches Online-Marketing

Die Fincallorca GmbH hat sich zum kundenbezogenen, nutzerfreundlichen Marketing im Internet verpflichtet. Dadurch werden zahlreiche Standards, wie die Transparenz im Such- und Buchungsprozess, eingehalten.

Qualitätskriterien der Fincallorca GmbH

Die Fincallorca GmbH besichtigt jedes neue Objekt selbst und verwendet ausschließlich eigene und professionell aufgenommene Bilder. Außerdem werden die Fincabeschreibungen eigenständig geschrieben.

Nationale und Internationale Vertretung
logo

Der Deutsche Reiseverband (DRV) ist der weltweit drittgrößte Reiseverband und vertritt im In- und Ausland Reiseveranstalter, Reisebüros, Fremdenverkehrsämter und andere Leistungsträger vor Politik, Wirtschaft und Öffentlichkeit.

Direkte Kommunikation

Auf der Facebook Seite Fincallorca werden aktuelle Reiseangebote verbreitet sowie neue Fincas vorgestellt. Des Weiteren werden hier attraktive Gewinnspiele durchgeführt und der Newsletter mit u.a. Last Minute Angeboten und Reisespecials kann abonniert werden.

Bestpreis Garantie
Bestpreis Garantie

Sie haben dieselbe Finca bei einem anderen Anbieter günstiger gesehen? Unser Ziel ist es Ihnen die besten Preise für die von uns vermittelten Fincas anzubieten. Senden Sie uns das Konkurrenz-Angebot bis zu 5 Tage nach Buchung zu und wir versuchen es zu unterbieten. Sollte uns das nicht gelingen, können Sie die Buchung kostenlos stornieren.

Lizenzierte Fincas
logo

Die Fincallorca GmbH hat keinen Sitz auf Mallorca, ist jedoch ein auf den Balearen mit der Registernummer CR/238 registriertes touristisches Unternehmen und bietet ausschließlich Unterkünfte an, die über eine gültige Lizenz verfügen und somit zur Ferienvermietung angeboten werden dürfen. Die Lizenznummer ist öffentlich auf jeder Finca-Detailseite einzusehen.